Logo
Ansprechpartner suchen      Anfahrtsplan      Virtueller Rundgang
2013
Feuerwehrwesen und Gewässerschutz in NÖ:Vorbild fürs ungarische Komitat Veszprém
2013-10-24_ungarische_Delegation1.jpg

Von der praxisnahen Ausbildung der Feuerwehrleute in Niederösterreich konnte sich eine 7-köpfige ungarische Delegation aus dem Komitat Veszprem mit Komitatspräsident Jenö Lasztovicza an der Spitze beim Besuch der NÖ Landes-Feuerwehrschule überzeugen.

Der Besuch der ungarischen Delegation erfolgte auf Einladung des NÖ Landtages, der seit Jahren intensiven Kontakt zu Veszprém pflegt. Der Delegation gehörten Abgeordnete, Fraktionsführer und Regierungsbeauftragte des Komitates an.
„Wir haben den Vertretern des Komitates Veszprém das Angebot gemacht, dass eine Delegation in die Feuerwehrschule kommen kann, um hier nicht nur zu lernen, sondern auch das eine oder andere zu übernehmen“, so Landtagspräsident Hans Penz. Veszprém möchte sich das Wissen und den Umgang mit Wasser in Niederösterreich zum Vorbild zu nehmen. LPräs. Penz: „Das betrifft sowohl die Versorgung mit Wasser als auch den Schutz des Wassers und den Schutz vor dem Wasser.“
Da Ungarn ebenso wie Österreich oftmals den Kampf gegen das Hochwasser und Schadstoffunfälle antreten muss, erfüllt es die NÖ Landes-Feuerwehrschule als Dienststelle des Landes Niederösterreich mit Stolz und Freude Vorbild für unsere Nachbarn zu sein.


2013-10-24_ungarische_Delegation3.jpg

2013-10-24_ungarische_Delegation4.jpg

2013-10-24_ungarische_Delegation5.jpg

2013-10-24_ungarische_Delegation10.jpg
zurück       drucken
NÖ Landes-Feuerwehrschule 3430 Tulln | Langenlebarner Straße 106 | Tel. 02272 9005 17377 | Impressum