Logo
Ansprechpartner suchen      Anfahrtsplan      Virtueller Rundgang
Infos für Anmeldung
Hinweise zur Anmeldung 2. Halbjahr 2017
Das Veranstaltungsprogramm der NÖ Landes-Feuerwehrschule für das 2. Halbjahr 2017 mit allen Terminen und Hinweisen zur Anmeldung sowie zur Blockanmeldung „Gruppenkommandantenausbildung“ ist online und steht mit allen Terminen und Details unter Terminübersicht zur Verfügung.

Für das zweite Halbjahr werden alle Module der NÖ Landes-Feuerwehrschule (auch die Blockanmeldung „Gruppenkommandantenausbildung“) am 3. Juli 2017 um 18:00 Uhr aktiviert.

Ab diesem Zeitpunkt sind die Veranstaltungen für die Anmeldungen freigeschalten. Feuerwehren, die FDISK nicht verwenden, nehmen mit dem zuständigen Abschnittsfeuerwehrkommando Kontakt auf, um die Kursanmeldungen durchzuführen.


Hinweise zur Blockanmeldung

Bis 10. Juli 2017, 18:00 Uhr ist die Anmeldung auf Kandidaten, die bereits eine der folgenden Funktionen innehaben, beschränkt:
  • Feuerwehrkommandant
  • 1. Feuerwehrkommandantstellvertreter
  • 2. Feuerwehrkommandantstellvertreter
  • Feuerwachekommandant
  • Zugskommandant
  • Zugtruppkommandant
  • Gruppenkommandant
  • Ausbilder in der Feuerwehr
  • Abschnittssachbearbeiter
  • Bezirkssachbearbeiter
Ab 10. Juli 2017, 18:00 Uhr werden die Blöcke aufgelöst und es kann zu den Einzelmodulen angemeldet werden.


Allgemeine Hinweise zu Kursanmeldung

Pro Halbjahr kann ein Mitglied nur einmal für einen Kurs einer Kursart angemeldet werden. (Die maximal zwei Ersatztermine zählen nicht als Kursanmeldung)

Grundsätzlich kann man Mitglieder nur zu grün gekennzeichneten Kursterminen anmelden! Mitglieder, die aufgrund ihrer im FDISK-Dienstpostenplan hinterlegten Funktion noch entsprechende Ausbildungen benötigen, können zu den notwendigen Kursen immer angemeldet werden, egal ob der Termin rot oder grün gekennzeichnet ist. (Voraussetzung: Freie Plätze auf der Teilnehmerliste)

Die Anmeldung über FDISK ist die Bekanntgabe eines Teilnahmewunsches = Einbuchung auf die Kandidatenliste. Anschließend erfolgt die Einteilung durch die Modulverwaltung entweder auf die Teilnehmerliste oder Warteliste.
Teilnehmerliste = fixe Einteilung
Warteliste = derzeit KEINE fixe Einteilung sondern in „Warteschleife“

Mitglieder, die zukünftig für Funktionen vorgesehen sind, können bei der Anmeldung kenntlich gemacht werden (Feld: Vorgesehene Funktion).

Die Anmeldung soll der letzte Schritt in der Ausbildungsplanung sein:
1.) Bedarfserhebung
2.) Überprüfung der Kursvoraussetzungen nach Dienstanweisung 5.2.1 des NÖ Landesfeuerwehrverband und der beim Mitglied eingetragenen Kurse
3.) Terminabsprache mit den Mitgliedern laut Veranstaltungsprogramm und Anmeldung via FDISK.

Um Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, kurzfristig frei gewordene Kursplätze nutzen zu können, wurde im FDISK eine Restplatzbörse eingerichtet. zur Restplatzbörse

Auskünfte zum Einteilungsstand können von der NÖ Landes–Feuerwehrschule nur dem Feuerwehrkommandanten oder dem Mitglied, das mit der Anmeldung beauftragt wird, erteilt werden.

Bei Nichterscheinen oder wenn zu spät abgemeldet wird (7 Tage vor Kursbeginn), werden Verwaltungskosten in der Höhe von 36,34 Euro vorgeschrieben (gemäß Verordnung über die NÖ Landes-Feuerwehrschule VO 4400/ 10-1)
Ersatzausbildungen für Module an der NÖ Landes-Feuerwehrschule
Die Anerkennung von Ausbildungen bei anderen Landesfeuerwehrverbänden, bei Berufs- und Betriebsfeuerwehren, beim Österreichischen Bundesheer bzw. bei anderen Institutionen ist im Einzelfalle unter Vorlage von Lehrgangsbestätigungen, Lehrplänen usw. durch das Feuerwehrkommando beim NÖ Landesfeuerwehrkommando zu beantragen.
Dienstanweisung 5.2.1 Module und Ersatzausbildungen Voraussetzungen, Ausgabe 1/16
Dienstanweisung 5.2.1 Anhang Modulgrafik 1/16
Modulanmeldung
NÖ Landes-Feuerwehrschule 3430 Tulln | Langenlebarner Straße 106 | Tel. 02272 9005 17377 | Impressum