Logo
Ansprechpartner suchen      Anfahrtsplan      Virtueller Rundgang
2014
Top Ausbildung für NÖ Feuerwehrleute in Tulln - Hier lernt man Menschen retten!
2013-12-20_OECert.jpg

„Ö Cert“ - Auszeichnung für NÖ Landes-Feuerwehrschule

In der Niederösterreichischen Landes-Feuerwehrschule in Tulln freut man sich. Seit Dezember trägt die größte Feuerwehrschule Österreichs ein weiteres wertvolles Prädikat, das sogenannte „Ö-Cert“. Mit dem „Ö-Cert“ Zertifikat verfügt man in Tulln als erste Feuerwehrschule Österreichs über eine Qualitätsauszeichnung, die von einer Jury des „Ö Cert“ nach sehr strengen Kriterien vergeben wurde.

Neben der ISO Zertifizierung, die das Team rund um Schulleiter Ing. Franz Schuster schon seit längerem erreicht hat, ist die „Ö Cert“ Auszeichnung ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Top Ausbildungsstätte.
„Für uns ist diese Zertifizierung der Beweis dafür, dass unsere Ausbilder und Trainer effizient Wissen in bester Qualität vermitteln“, freut sich Schulleiter Ing. Franz Schuster.

Die Schule der Florianis ist eine besondere Ausbildungseinrichtung. So drücken über 15.000 freiwillige Feuerwehrleute jährlich die Schulbank in Tulln. Ein modernes Übungsdorf ermöglicht praxisnahe Ausbildung.
Vom „heißen“ Löschangriff im Brandhaus bis zu eingestürzten oder überfluteten Häusern können die Trainer sogar Auto- und Zugunfälle realistisch darstellen. Für eine erfolgreiche Kursteilnahme sind aber Verpflegung und Unterkunft ebenso wichtig. Die neue Schule bietet alles an einem Standort.

„Unsere Vision ist die Anrechnung der Feuerwehrausbildung in der Privatwirtschaft. Bei der Feuerwehr heißt es in heiklen Situationen kühlen Kopf zu bewahren und rasch richtige Entscheidungen zu treffen. In vielen Fällen geht es um Menschenleben. Diese Fähigkeiten wollen wir auch in der Wirtschaft anerkannt wissen“, meint Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner.

Die 97.000 freiwilligen Feuerwehrleute in Niederösterreich investieren jährlich über 1,7 Millionen Stunden für Aus- und Weiterbildung. Ein Fachwissen, das bei über 60.000 Einsätzen jährlich zur Rettung von Menschen benötigt wird.
„Wenn wir auch zukünftig Menschen für die Feuerwehr begeistern wollen, muss auch die Ausbildung passen. Unser Ziel ist daher die beste Ausbildung für unsere Freiwilligen“, so Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, der sich durch diese Auszeichnung in seinem Vorhaben bestätigt sieht.
zurück       drucken
NÖ Landes-Feuerwehrschule 3430 Tulln | Langenlebarner Straße 106 | Tel. 02272 9005 17377 | Impressum