Logo
Ansprechpartner suchen      Anfahrtsplan      Virtueller Rundgang
2015
Wenn Ausbilder selber die Schulbank drücken!
20150717_OEBFV_Ausbildungsmethodik.jpg

Auch heuer waren wieder AusbilderkollegInnen von den Feuerwehrschulen Österreichs zu Gast in der NÖ Landes-Feuerwehrschule um sich genauer mit dem Thema Ausbildungsmethodik zu beschäftigen.

Diesmal waren es Kollegen aus dem Burgenland, aus Kärnten und Salzburg sowie aus den bayrischen Schulen Geretsried, Regensburg und Würzburg und auch vom Landesverband der Betriebsfeuerwehren in Wien. Auch ein Kollege von der Berufsfeuerwehr Wien aus dem Bereich der Chargenausbildung und eine Lehrgangsbetreuerin sowie 3 Lehrgangsbetreuer vom neu errichteten Ausbildungszentrum der Berufsfeuerwehr Wien waren mit an Bord.

Als Kompetenzzentrum im Bereich "Ausbildung der Ausbilder" gestaltet die NÖ LFWS diese Ausbildung für das Sachgebiet 5.7 (Feuerwehrschulen) des ÖBFV jedes Jahr im Juli mit großem Erfolg.
Inhaltlich werden die Themen „Warum und Wie lernt der Mensch?“, Didaktik, Methodische Grundsätze bei der Unterrichtsgestaltung, Umgang mit Medien und die richtige Durchführung von praktischer und theoretischer Ausbildung durchgenommen und auch praktisch erprobt.

Außerdem wartet auch immer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zum Kennenlernen von Land und Leuten, Knüpfen von Kontakten und zum Erfahrungsaustausch auf die TeilnehmerInnen.
Gerade dieser Erfahrungsaustausch, das Verständnis und die darauf aufbauende Zusammenarbeit bringen einen Mehrwert nicht nur für die TeilnehmerInnen sondern auch für die Feuerwehrausbildung im Allgemeinen.
zurück       drucken
NÖ Landes-Feuerwehrschule 3430 Tulln | Langenlebarner Straße 106 | Tel. 02272 9005 17377 | Impressum