Logo
Ansprechpartner suchen      Anfahrtsplan      Virtueller Rundgang
Die Module
TE20

Menschenrettung aus KFZ

Ziel:
Der Teilnehmende muss das hydraulische Rettungsgerät richtig einsetzen und bedienen können, um Menschen sicher und rasch aus Fahrzeugen zu retten.
Beschreibung:
Ausgehend von der Sicherheitsausstattung moderner KFZ erlernt der Teilnehmende die Möglichkeiten des Einsatzes der hydraulischen Rettungsgeräte. Eine Menschenrettung aus einem verformten PKW und die Problematik Menschenrettung aus einem LKW runden das Programm ab.
Inhalte:
Sicherheitsausstattungen in KFZ Geräteerklärung und Gerätehandhabung Zugangsmöglichkeiten schaffen Befreien von Personen im PKW Retten einer Person aus einem verformten PKW Stabilisieren von PKW´s in Seiten- bzw. Dachlage
Zielgruppe:
aktive Feuerwehrmitglieder
Voraussetzungen:
- Grundlagen der Technik (TE10)
Ausbildungsart/Methode:
Lehrgespräch, praktische Ausbildung Stationsbetrieb
Zum Modul mitzunehmen (zusätzlich zur Dienstbekleidung):
Einsatzbekleidung nach Dienstanweisung 3.6.2 des NÖ LFV
Dauer:
1 Tag
Termine
TE20, 31.10.2017
TE20, 30.11.2017

zurück

NÖ Landes-Feuerwehrschule 3430 Tulln | Langenlebarner Straße 106 | Tel. 02272 9005 17377 | Impressum