Logo
Ansprechpartner suchen      Anfahrtsplan      Virtueller Rundgang
Die Module
RKG

Rhetorik/Kommunikation Grundlagen

Ziel:
Der Teilnehmende (Feuerwehrmitglieder, die mit Ausbildungsaufgaben oder mit Führungspositionen betraut sind) soll lernen, zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreicher zu gestalten. Er soll nach dem Modul Reden zu den verschiedensten Anlässen im Feuerwehralltag besser vorbereiten und präsentieren können. Auch bei Besprechungen und Verhandlungen soll der Teilnehmende sich erfolgreich einbringen können.
Beschreibung:
Vom Gestalten der eigenen Vorstellung über die Vorbereitung auf verschiedenste Redeanlässe bis hin zur perfekten Präsentation der Reden spannt sich der Bogen. Auch bei Sitzungen und Verhandlungen sollen die Teilnehmenden durch pointiertes Argumentieren und mit dem Hintergrund des richtigen Umgangs mit den Teilnehmern effizienter werden. Die Videoanalysen der durchgeführten Übungen sollen dabei ihr Potential aufzeigen und ihnen helfen sich weiterzuentwickeln.
Inhalte:
Grundlagen der Kommunikation (verbal und nonverbal), der Mensch als Kommunikationswerkzeug (Gestik, Mimik, Sprache, etc.); Redeaufbau und -vorbereitung, Redeanalysen, Videoanalysen anhand von selbst gehaltenen Reden zu den verschiedensten Redeanlässen. Grundlagen über Sitzungs- und Verhandlungstechniken, Gestaltung von Räumlichkeiten und die Verwendung von Medien
Zielgruppe:
Feuerwehrmitglieder, die mit Ausbildungsaufgaben betraut sind und Führungskräfte, die sowohl feuerwehrintern und auch -extern erfolgreich kommunizieren wollen.
Voraussetzungen:
- Methodische Grundlagen und Kommunikation (AU15)
Ausbildungsart/Methode:
Vortrag, Lehrgespräch, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeiten, Redeübungen mit Videoanalyse
Dauer:
2 Tage
Termine
RKG, 06.12.2017 - 07.12.2017
RKG, 18.12.2017 - 19.12.2017
RKG, 09.01.2018 - 10.01.2018
RKG, 06.02.2018 - 07.02.2018
RKG, 19.03.2018 - 20.03.2018

zurück

NÖ Landes-Feuerwehrschule 3430 Tulln | Langenlebarner Straße 106 | Tel. 02272 9005 17377 | Impressum