Logo
Ansprechpartner suchen      Anfahrtsplan      Virtueller Rundgang
Die Module
FSAN

Feuerwehrsanitäter

Ziel:
Die Teilnehmenden sollen spezielle Notfälle im Feuerwehrdienst erkennen und richtig darauf reagieren können. Weiters sollen die in der Feuerwehr zur Verfügung stehenden Rettungsmittel, wie z.B. Not-Rettungsgeräte-Set, Schaufeltrage, Spineboard aber auch Verbandsmaterialien richtig angewendet werden können.
Beschreibung:
Es werden die grundsätzlichen Aufgaben des FMD im NÖ LFV erklärt und eine klare Trennung der Aufgaben der Feuerwehr und derer des Rettungsdienstes geschaffen. Ebenso werden die umfassenden Hygienemaßnahmen im Feuerwehrdienst behandelt. Durch Lehrbeauftragte einer Rettungsorganisation werden spezielle Notfälle gelehrt, welche im Feuerwehrdienst auftreten können und als Ergänzung zur Erste Hilfe Ausbildung dienen. Weiters wird der Inhalt von Verbandskästen nach ÖNORM Z1020, Teil 2 erklärt und die Wirkung der einzelnen Verbandsmaterialien aufgearbeitet. In praktischen Stationen wird das Arbeiten mit verschiedenen Rettungsmitteln, die Lagerungsarten von Erkrankten und Verletzten, das Anwenden von Rettungsgriffen, das Anlegen von Verbänden sowie die Reanimation mit und ohne Defibrillator beübt.
Inhalte:
Grundlagen des FMD, Hygiene im Feuerwehrdienst, Cortisongabe, Dehydration, Schock, Ausrüstung von Verbandskästen, Verbandlehre, Rettungsgeräte, Verbrennungen, Gefahrenerkennung bei Menschenrettung, Lagerungsarten von Erkrankten und Verletzten, Notfallcheck, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Reanimationsübungen mit Defibrillator, Praktische Übungen in Notfallsituationen
Zielgruppe:
Aktives Feuerwehrmitglied
Voraussetzungen:
- Abschluss Truppmann (ASMTRM)
Ausbildungsart/Methode:
Vortrag, Lehrgespräch, praktisches Arbeiten und Üben
Zum Modul mitzunehmen (zusätzlich zur Dienstbekleidung):
Einsatzbekleidung nach Dienstanweisung 3.6.2. des NÖ LFV. Bestätigung über 16-stündige Erste Hilfe Ausbildung (ausgenommen Absolventen ASMTRM)
Dauer:
2 Tage

zurück

NÖ Landes-Feuerwehrschule 3430 Tulln | Langenlebarner Straße 106 | Tel. 02272 9005 17377 | Impressum