Logo
Ansprechpartner suchen      Anfahrtsplan      Virtueller Rundgang
Die Module
AU15

Methodische Grundlagen und Kommunikation

Ziel:
Der Teilnehmende soll aufbauend auf den Inhalten von AU11 und AU12 weitere Grundlagen im Umgang mit Auszubildenden kennen lernen. Sie sollen theoretische Ausbildungen mit vorgefertigten Ausbildungsunterlagen (Handbuch für die Grundausbildung, Leitfäden für die Ausbildung, Firmenunterlagen usw.) durchführen können.
Beschreibung:
In diesem Modul soll das "Wie und Warum" lernt der Mensch aufgezeigt werden. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden nach diesem Seminar Ausbildungseinheiten in Theorie und Praxis nach vorgefertigten Unterlagen richtig aufbauen und weitergeben können. Die Absolventen des ehemaligen Feuerwehrausbildungslehrganges und des AU10 (Grundlagen der Ausbildung) haben diese Grundlagen bereits erhalten und sind daher nicht Zielpublikum. In Verbindung mit dem AU11 und AU12 ist dieses Modul der erste Teil für die Ausbildung zum Feuerwehrausbilder.
Inhalte:
Ausbildung zum Ausbilder, Grundlagen der Kommunikation für Ausbilder, "Wie lernt der Mensch?" (Aufbau und Zeiteinteilung bei der Ausbildung), Methoden der theoretischen Wissensvermittlung, Verhalten des Ausbilders, Gestaltung des Ausbildungsplatzes, Medien (Arten, Umgang und verschiedene Beispiele), Methodik (5 methodische Stufen), Bedeutung von Feedback
Zielgruppe:
aktive Feuerwehrmitglieder, die mit Ausbildungsaufgaben betraut sind
Voraussetzungen:
- Ausbildungsgrundsätze (AU11)
- Gestaltung von Einsatzübungen (AU12)
- Menschenführung (FÜ70)
Ausbildungsart/Methode:
Vortrag, Lehrgespräch, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Spielpädagogik
Dauer:
1 Tag
Termine
AU15, 06.11.2017

zurück

NÖ Landes-Feuerwehrschule 3430 Tulln | Langenlebarner Straße 106 | Tel. 02272 9005 17377 | Impressum