Logo
Ansprechpartner suchen      Anfahrtsplan      Virtueller Rundgang
Aktuell
Bezirks-Schadstoffübung in der NÖ Landes-Feuerwehrschule
2018-04-21_Schadstoffuebung_2018_5.jpg

Am 21. April 2018 fand im Übungsdorf der NÖ Landes-Feuerwehrschule die diesjährige Tullner Bezirks-Schadstoffübung statt.

Von Fachausbildern der Schule, wurde in Zusammenarbeit mit dem Bezirkssachbearbeiter Schadstoff, BSB Ing. Alexander Kilian ein anspruchsvolles Szenario für die übenden Truppen vorbereitet. Aufgebaut wurde eine Unfallsituation mit Beteiligung eines Gefahrgut-Tankfahrzeuges, eines Stückguttransporters und mehrerer anderer Fahrzeuge. Bei der Ausarbeitung der Übung war es dem Erarbeitungs-Team enorm wichtig, dass die Situation möglichst realistisch dargestellt wird, u.a. wurde eine chemische Reaktion mittels Rauchpulver simuliert.

Nach den Erstmaßnahmen durch die örtlich zuständige Feuerwehr (dargestellt durch die FF Michelhausen) hatten Schadstoffeinheiten aus den Bezirken Tulln und St. Pölten Abdicht- und Umpumparbeiten sowie auch die Dekontamination der eingesetzten Schutzanzugsträger durchzuführen. Bei der Übungsbesprechung wurden die Tätigkeiten der Einheiten genau aufgearbeitet, dabei gab es anerkennende Worte durch den Schulleiter OBR Ing. Franz Schuster und durch den Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Herbert Obermaißer. Als Übungsbeobachter fungierte HBI Ing. Karl Hofbauer, Kommandant der BTF Donau Chemie.

Nach einer Stärkung durch den Versorgungsdienst des BFK Tulln konnten die Übungsteilnehmer am frühen Nachmittag das Übungsdorf wieder in Richtung ihrer Heimatstützpunkte verlassen.


2018-04-21_Schadstoffuebung_2018_1.jpg

2018-04-21_Schadstoffuebung_2018_2.jpg

2018-04-21_Schadstoffuebung_2018_3.jpg

2018-04-21_Schadstoffuebung_2018_4.jpg
zurück       drucken
NÖ Landes-Feuerwehrschule 3430 Tulln | Langenlebarner Straße 106 | Tel. 02272 9005 17377 | Impressum | Datenschutz